Datenschutzerklärung

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Darum möchten wir Sie an dieser Stelle darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir für welchen Zweck auf dieser Website erfassen. 

I. Erheben, Verarbeiten und Nutzen personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, persönliche oder sachliche Verhältnisse über Sie zu erfahren, wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

Informationen, mit denen wir keinen Bezug zu Ihrer Person herstellen können, sind grundsätzlich keine personenbezogenen Daten. HPTP erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten nur, soweit das BDSG oder eine andere Rechtsvorschrift dies erlaubt oder anordnet oder aber der Betroffene eingewilligt hat.

Grundsätzlich ist die Nutzung unserer Website ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (z. B.  Name oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. 

Wenn Sie sich für einen unserer personalisierten Dienste anmelden (z. B. Bestellung eines Newsletters, Informationsanfragen), fragen wir Sie nach Ihren Kontaktdaten (z. B. Name, E-Mail-Adresse) bzw. nach anderen persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten angeben. Ohne diese Angaben können wir allerdings unter Umständen den gewünschten Dienst nicht zur Verfügung stellen bzw. Ihre Anfrage nicht bearbeiten. 

Zweckbestimmung der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite Ihre personenbezogenen Daten unter anderem für folgende Zwecke:

zur Bereitstellung von Services über Kontaktformulare und Newsletter,

zu statistischen Auswertungen von kumulierten und anonymisierten Daten,

zur Missbrauchsverhinderung.

II. Verwendung von Cookies

HPTP verwendet zur Verbesserung der Darstellung und der Navigation Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die vom Web-Server an den Browser geschickt wird. In dieser Datei ist die URL hinterlegt, die besucht wurde sowie das Datum des Besuches und ein Verfallsdatum, das den Zeitraum der Aktivität des Cookies bestimmt. Cookies werden von HPTP einerseits zur Bestimmung der bevorzugt besuchten Bereiche eingesetzt und andererseits, um dem Nutzer zu ermöglichen, seine persönlichen Einstellungen zu sichern, so dass diese beim nächsten Aufruf der Seite wieder zur Verfügung stehen. Für die Bestimmung der bevorzugt besuchten Bereiche  Webseite werden aggregierte Statistiken über die Webseitenbesuche erstellt.

Auf den Internetseiten, auf denen Cookies verwendet werden, erscheint ein Hinweisbanner über die Verwendung von Cookies.

Sie haben die Wahl, zu entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren wollen oder nicht. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Sie ein Cookie erhalten oder Sie können Ihr gesetzliches Widerspruchsrecht ausüben, indem Sie Cookies in den Browsereinstellungen ablehnen.

Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie möglicherweise nicht die vollständige Bandbreite der Webseiten-Funktionen nutzen.

Weitere Informationen zur Handhabung von Cookies finden Sie in den Hilfeseiten Ihres Browsers sowie z.B. auf der Internetseite von: http://www.allaboutcookies.org/ge/.

Wir verwenden Analysecookies von Drittanbietern (Google Analytics), um zu verstehen, wie Besucher unsere Seite benutzen. Dieses hilft uns, die Qualität und Inhalt auf unserer Seite zu verbessern. 

Google Analytics 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

III. Verwendung von JavaScript und Zählpixeln (Web-Beacons)

HPTP verwendet zur Auswertung der Webseitenbesuche ein JavaScript und Zählpixel. Das JavaScript ist in allen HPTP-Webseiten eingebunden. Das JavaScript sammelt verschiedene Informationen über den Rechner des Besuchers (z. B. IP-Adresse, die Uhrzeit des Seitenaufrufes, der Browser-Typ und die Existenz von Cookies, die zuvor vom selben Server gesetzt worden sind). Über Zählpixel werden diese Daten an HPTP übermittelt.

Sie haben die Möglichkeit, in ihrem Browser JavaScript-Aufrufe zu deaktivieren. Darüber hinaus können Sie Zählpixel deaktivieren, indem sie die mit diesen verbundenen Cookies ablehnen bzw. deaktivieren.

IV. Social Media Plugins

Wir haben uns aus Gründen des Datenschutzes bewusst dagegen entschieden, Social Media Plugins (wie etwa den Facebook Like Button, den Twitter Button oder die Google +1-Schaltfläche) direkt in unsere Seite einzubinden. Wenn Sie unsere Seite aufrufen, werden daher grundsätzlich keine Daten an Social Media Dienste, wie etwa Facebook, Twitter oder Google+, übermittelt.

V. Hyperlinks auf Seiten Dritter

Unsere Internetseite enthält auch Links, die auf Seiten Dritter im Internet verweisen. Wenn Sie einen Link auf eine externe Seite anklicken, bewegen Sie sich außerhalb der Webseite von HPTP. Damit ist HPTP nicht verantwortlich für den Inhalt, die Dienste oder Produkte, die auf der verlinkten Webseite angeboten werden und auch nicht für den Datenschutz und die technische Sicherheit auf der verlinkten Webseite.

VI. Kontaktaufnahme über die Webseite

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden Ihre Angaben (Name und E-Mail-Adresse) zum Zwecke der Bearbeitung der Kontaktaufnahme gespeichert. Wir verwenden diese Daten nur für die Kontaktaufnahme und nicht für andere Dienste (z. B. Newsletter).

Google Maps

Unsere Webseite nutzt auf der Kontaktseite Google Maps zur Darstellung einer interaktiven Karte und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Webseite einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-)Adresse an Google in den USA übertragen werden.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten.

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.

Weitere Informationen über den Zweck und den Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google, Ihre diesbezüglichen Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

VII. Newsletteranmeldung über die Webseite

Wenn Sie sich für einen unserer Newsletter anmelden, senden wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse einen Bestätigungslink. Erst nachdem Sie diesen Bestätigungslink aktiviert haben, erhalten Sie unseren Newsletter (Double Opt-in).

Sollten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich vom Newsletter jederzeit abmelden. Hierzu klicken Sie einfach auf den Abmeldelink, der in jedem unserer Newsletter vorhanden ist.

VIII. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Ferner haben Sie das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, einschließlich der Vervollständigung unvollständiger Daten, ggf. in Form einer ergänzenden Erklärung. Zudem haben Sie ggf. das Recht, die Löschung der zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sollten gesetzliche Vorschriften, z. B. Aufbewahrungspflichten, eine Löschung nicht zulassen, werden Ihre Daten stattdessen in der Verarbeitung beschränkt (d. h. gesperrt), so dass sie nur noch zum Zweck der Beachtung der zwingenden gesetzlichen Vorschriften zugänglich sind. Ferner haben Sie ggf. das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung) Ihrer Daten zu verlangen. 

In Bezug auf personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben und die von uns mithilfe automatisierter Verfahren aufgrund einer Einwilligung oder eines Vertrags verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Übertragung dieser Daten an Sie oder ggf. an einen von Ihnen benannten Dritten zu verlangen. Sie können der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen, wenn die Datenverarbeitung aufgrund unserer überwiegenden berechtigten Interessen erfolgt oder für die Wahrnehmung einer öffentlichen Aufgabe erforderlich ist. 

Sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Sie haben zudem das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. Die für HPTP zuständige Aufsichtsbehörde ist: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr.219, 10969 Berlin, E-Mail: mailbox(at)datenschutz-berlin.de.

Für die Ausübung Ihrer Betroffenenrechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg oder eine E-Mail an datenschutz(at)hptp.de.

IX. Datenschutzhinweis zum Bewerbungsprozess

Der Schutz persönlicher Daten von Bewerberinnen und Bewerbern, bei HPTP Beschäftigten und allen mit uns in Verbindung stehenden Dritten ist uns ein besonders wichtiges Anliegen.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten beachtet HPTP die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit der Bundesrepublik Deutschland sowie unsere internen Datenschutzbestimmungen.

Dieser Datenschutzhinweis enthält Informationen, wie HPTP mit personenbezogenen Daten umgeht, die auf der Karriereseite von HPTP erhoben werden oder die Sie HPTP im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln, und erläutert den Umgang mit Ihren persönlichen Daten im Bewerbungsprozess.

Welchen Zweck hat die Erhebung personenbezogener Daten?

Im Bewerbungsprozess benötigt HPTP Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung übermitteln, werden nur für den Zweck der Bewerberauswahl verwendet und verarbeitet. 

Auf welcher Rechtsgrundlage erheben wir Ihre persönlichen Daten im Rahmen einer Bewerbung?

Wir erheben Ihre persönlichen Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 b), Art. 88 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) i.V.m. § 26 Abs. 1 Satz 1, 1. Alt. Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Welche personenbezogenen Daten erfassen wir? 

Wir erfassen nur die persönlichen Daten, die für den Bewerbungsprozess relevant sind oder die Sie uns im Zuge des Bewerbungsverfahrens übermitteln (darunter zum Beispiel Nachname, Vorname, Anschrift, E-Mail, die Position, auf die Sie sich bewerben sowie Angaben aus Ihrer persönlichen Bewerbung). Um Ihre Bewerbung sorgfältig zu beurteilen, benötigen wir auch Informationen zu Ihrem bisherigen beruflichen Werdegang.

Wir versichern im Rahmen Ihrer Bewerbung nur diejenigen Daten zu verwenden, die unmittelbar und persönlich von Ihnen stammen. Auch Informationen, die Sie zum Zwecke der beruflichen Darstellung in sozialen Netzwerken oder Online-Karriere-Netzwerken angegeben haben, können hierzu gehören. Eine darüber hinausgehende Recherche zu Ihrer Person, z. B. mittels Online-Suchmaschinen, nehmen wir nicht vor.

Wie verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten im Rahmen einer Bewerbung?

Ihre Angaben und Unterlagen werden per E-Mail (karriere(at)hptp.de) an unsere Personalreferentin übermittelt. 

Die so von Ihnen erfassten Daten nutzt HPTP dafür, um Ihre Eignung für die ausgeschriebene Stelle zu prüfen. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Dabei wird im Rahmen des Bewerbungsprozesses nur den internen Stellenverantwortlichen der Fachbereiche Zugriff auf Ihre Daten gegeben.

Wann werden Ihre persönlichen Daten gelöscht?

Ihre persönlichen Daten werden nach Abschluss des Bewerberverfahrens bzw. einer eventuellen Absage spätestens nach sechs Monaten gelöscht. 

Natürlich haben Sie die Möglichkeit, uns jederzeit um die Löschung Ihrer Daten zu bitten. Wenn Sie die sofortige Löschung Ihrer Bewerbung wünschen, wenden Sie sich bitte per E-Mail (karriere(at)hptp.de) an unsere Personalreferentin. 

Bewerbungen, die über unser allgemeines Postfach mail(at)hptp.de eingehen, können aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht bearbeitet werden und werden umgehend gelöscht.

HPTP Talentpool

Nach Ablauf des regulären Bewerbungsprozesses besteht grundsätzlich die Möglichkeit in den HPTP Talentpool aufgenommen zu werden. Hierfür werden wir im Laufe des Bewerbungsprozesses eine gesonderte Einwilligung von Ihnen einholen. Stimmen Sie dann der Aufnahme zu, bleiben Ihre Bewerberdaten weiter bei uns gespeichert und unsere Personalabteilung prüft regelmäßig, ob Ihr Profil auf eine offene Stelle passt und fordert Sie gegebenenfalls zu einer erneuten Bewerbung auf.

X. Fragen zum Datenschutz

Für Fragen und Anregungen rund um das Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten der HPTP GmbH unter datenschutz(at)hptp.de.

XI. Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung wird regelmäßig aktualisiert. Letzte Aktualisierung: 16.05.2018