Zurück zum Archiv
11.10.2022

Inflationsausgleichsprämie

Der Bundesrat hat am 7. Oktober 2022 der Inflationsausgleichsprämie zugestimmt. Die Maßnahme ist Teil des Gesetzes zur temporären Senkung des Umsatzsteuersatzes auf Gaslieferungen über das Erdgasnetz, das die Bundesregierung im September verabschiedet hat und ermöglicht es Arbeitgebern Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern eine steuerfreie Prämie von bis zu EUR 3.000 auszuzahlen.

Beschäftigten kann von ihren Arbeitgebern ein steuer- und abgabenfreier Betrag von bis zu EUR 3.000 gewährt werden. Der Begünstigungszeitraum dafür ist großzügig bis zum 31. Dezember 2024 gewählt worden und kann auch in mehreren Teilbeträgen ausgezahlt werden, was mehr Flexibilität bei der Auszahlung der Prämie schafft. Es handelt sich dabei um einen steuerlichen Freibetrag, sofern die Leistung zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gezahlt wird.